Tag Archives: Urlaub

Achterbahn

25 Sep

(via)

Gestern waren wir spontan, endlich mal! Innerhalb einer Stunde wurden Auto und Regenjacken mobilisiert und auf gings Richtung Norden. HeidePark-Aktion Ahoi! Begleitet von Niesel und Stau, pessimistisch, ob das alles wirklich so eine gute Idee sei, immerhin waren wir viel zu spät losgefahren und 3 Stunden reichten eh nicht aus, um den Eintrittspreis wett zu machen, kamen wir endlich in Soltau an. Weiterlesen

Schlaf, Kindlein schlaf

14 Sep

(via)

Wenn man als Mann Karriere machen möchte und nicht auf Kinder verzichten will, sucht man sich ne Frau und studiert einfach drauf los. Wenn man als Frau Karriere machen möchte und nicht auf Kinder verzichten will, muss man planen. Klar, man studiert auch einfach drauf los. Spätestens mit 25 aber stellt man sich die frage, wie man Kind und Kegel unter einen Hut bekommt, ohne auf eins verzichten zu müssen. Da ich nicht studieren möchte, um 3 Jahre zu arbeiten und dann alles an den Nagel hängen zu müssen, die Uhr tickt, mach ich mir da auch schon früher Gedanken, und zwar genau jetzt. Weiterlesen

Scheinwelt

24 Mai

Seit gestern kann ich wieder frische Luft atmen, getrost die Zähne putzen und unbekümmert alles essen, was mir in den Sinn kommt. Seit gestern hab ich nicht mehr das Gefühl, ich bräuchte einen männlichen Bodyguard, der mich vor platten, hohlen Anmachen beschützt, ich muss mich nicht mehr als Teil einer, aus spießigen Pärchen bestehenden, Herde fühlen, zusammengepfercht in einer Blase deutscher Illusion inmitten arabischer Welt, ich bin wieder frei. Und braun. Rischtisch, ich habe Pauschalurlaub gemacht. Weiterlesen

Semaine De L´Environnement

14 Mrz

Bis heute organisierten Montpelliers Studenten, unterstützt von verschiedenen Verbänden, eine Woche lang Debatten, Konzerte, Filmvorführungen, Pique-Niques, etc., um Umweltprobleme näher zu bringen und sozialkritisch auf gesellschaftliche Mängel hinzuweisen. Enttäuscht über Hopenhagen und entsetzt über wirtschaftspolitische Maßnahmen zur unendlichunüberschaubaren Machtausbreitung unsere Staatsbosse und -bössinnen, mobilisierten sich Kiépourianer, Lavomaticaner, Carréaner und andere Mitbewohner und Kommunengänger und kämpften für mehr Augen-Auf und Verstand-An der Beteiligten. Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: