Nachtschwärmer

11 Sep

Endlich erholt vom feuchtfröhlichen Freitag, kann ich meine Erinnerungen neu ordnen und euch diesmal von einem Abend berichten, der bunt und sehr abwechslungsreich war. Im Rahmen der langen Shopping-Nacht hier in München (9.9.2011) wurden diverse Show-, Kunst- und Kultureinlagen geboten, die tausende Nachtschwärmer in die Innenstadt lockten und ihnen mit den zusätzlich verlängerten Öffnungszeiten auf Mingas Shoppingmeile einen rundum gelungenen Abend bescherten.

Vom Viktualienmarkt über den Marienplatz, die Kaufingerstraße runter bis zum Stachus und wieder zurück – unsere Route blieb beschaulich, der Weg jedoch war turbulent. Eng war’s, etwas überfüllt, man musste sich ein paar Kirschen rauspicken und diese ganz bewusst genießen. So landeten wir unter anderem im Hugendubel am Karlsplatz und erfreuten uns der Wortgewandheit des Poetry-Slam-Hessenmeisters Marvin Ruppert, der in seinen „Traurigen Liebesgeschichten“ nach dem Sinn des Lebens sucht.

Weiter gings, vorbei an Samba- und Tangotänzern, Jazzbands und Artisten hin zum Luxuseinkaufshaus Ludwig Beck, hoch ins 5. OG und rein in die Skageschichte: Bluekilla, beworben als die dienstälteste Skaband Deutschlands mit der scheinbar tanzbarsten Musik der Stadt, machten ihrem Ruf alle Ehre. Inmitten der Musikabteilung des Ladens hatte sich die zur Zeit neunköpfige Band platziert, um das bunte Publikum in Stimmung zu fahren – zwischen Rastatypen, Hausfrauen, Alt-68ern, Managern und Skins heizten die alten Hasen uns mächtig ein.

Statt in eine der unzähligen Szene-Kneipen der Stadt, zog es uns anschließend in den Irish Pub an der Frauenkirche (was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht), wo wir mit Bierchen, Shots und Cider den Abend begossen. Turnen im Hinterhof, flüchten vor aufdringlichen Kerlen, trösten von chilenischen Prügelopfern, sockfuss durch die Straßen laufen – der Abend nahm seinen Lauf, der Morgen danach war schmerzhaft. Nichtsdestotrotz komme ich zu dem Schluss, dass München immer noch einen drauf setzt und genau das diese Stadt so lebenswert macht…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: