Almanya

27 Mrz

(via)

Die Vorzüge einer fremden Stadt erschließen sich einem nach und nach. Mal durch Zufall, mal geplant – die Neuentdeckung eines Schätzchens lässt auf mehr hoffen und macht glücklich. Diesmal: Abendprogramm im Neuen Rex Kino mit anschließender Happy Hour im Laimers. Das gemütliche Stadtteilkino, inklusive Anfangsgong bei Filmstart und Kerzenleuchter-Romantik, spielte gestern Abend die Kulturkomödie Almanya und sorgte damit nicht nur bei mir für Lachanfälle und Krokodilstränen.

Rührig erzählt aus Kindesaugen, lernt man die Stolpersteine und Anfangsschwierigkeiten der türkischen Gastarbeiter hier in Deutschland kennen und beginnt sich dadurch, wahrscheinlich zum ersten Mal, mit den kulturellen Unterschieden auseinanderzusetzen. Die Schöneberger hätte es in der NDR Talk Show am Freitag nicht besser formulieren können: Nach dem Film wünscht man sich ab sofort nur noch türkische Freunde. Wahrscheinlich, weil es der erste Film über Integrationsthematik in Deutschland ist, der nicht von Ehrenmord, Zwangsheirat und Jugendkriminalität erzählt. Vielmehr werden die kleinen Besonderheiten hervorgehoben, die ein ganz neues, warmes Licht  auf die größte Minderheit Deutschlands werfen und die den Film, ganz nebenbei, zu einer besonderen Familiengeschichte werden lassen. Kleines Bonbon für die Sprachfüchse unter uns: die deutsche Sprache wird teilweise als Kauderwelsch aus Krickkrack-, Zisch- und Blöblüblö-Lauten wiedergegeben, so wie man sie wahrscheinlich von nicht-Deutschen wahrgenommen wird – sehr lustig!

Einen kleinen Beitrag zu dem Film, der auch auf der Berlinale gezeigt wurde, und ein Statement von den Samdereli-Schwestern, die ihn Produziert haben, findet ihr unter diesem Link:

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/kulturjournal/media/kulturjournal1309.html

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: