Eurosonic-Noorderslag 2011

18 Jan

(via)

Letzte Woche war es wieder soweit. Von Mittwoch bis Samstag versammelte sich in Groningen in den Niederlanden zum 25. Mal das Who is Who der europäischen Musikszene und feierte das Jubiläum des Eurosonic-Nooderslag Festivals. Das größte Showcase Festival Europas zählt zu den wichtigsten Events für Newcomer in der bunten Welt der Musikindustrie, da nicht nur 18.000 Besucher und Fans zum Hören und Sehen vorbeikommen, sondern auch etliche Musikjournalisten, Konzerveranstalter und andere Talentscouts.

Organisiert von der Noorderslag Foundation, gehört die alljährliche Veranstaltung, die sich ins Eurosonic- (mit Musikern aus ganz Europa: Mittwoch-Freitag) und ins Noorderslag-Festival  (Niederländische Künstler: Samstag) aufteilt, zum festen Bestandteil des umfangreichen Programms der Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, mittels verschiedener Instrumente eine Plattform für den musikalischen Austausch innerhalb Europas zu schaffen. Dazu gehören neben den beiden Festivals auch Musikkonferenzen und -versammlungen, ein Talent-Austausch-Programm (ETEP) und verschiedene Preisverleihungen, die Musikern in unterschiedlichen Rubriken zugute kommen.

Rund 300 Bands und Einzelkünstler waren dieses Jahr auf dem Eurosonic-Noorderslag Festival vertreten und buhlten um die Gunst der Plattenfirmen. Sie kamen aus allen Himmels- und spielten in allen Musikrichtungen. Ob Pop, Electro, Reggea oder Folk, wer es als Musiker im eigenen Land bereits zu etwas gebracht hat, der wurde nach Groningen eingeladen und konnte sich nun auch international behaupten. Gespielt wurde in Kneipen und Plattenläden, auf großen Theaterbühnen oder mitten auf dem Marktplatz. Mit ihren knapp 188.000 Einwohnern, hatte die niederländische Gemeinde Groningen sicherlich ein spannendes Wochenende. Schade, dass ich nicht dabei sein konnte, das Line-up klingt vielversprechend!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: