Werde Laut

19 Apr

(via)

Vor kurzem erhielt ich von Stenographique einen Link: „ein bisschen off-topic, aber trotzdem sehr smart und nachdenklich-machend, was amnesty in ungarn hier gebaut hat.“ In Filmformat über Interaktion will Amnesty International in Ungarn die Wichtigkeit des Aktivwerdens deutlich machen und animiert den Zuschauer zum Einschreiten. Findet ihr des Rätsels Lösung?

Mit einer Frau im Koffer wurde zum 60. Jahrestag der Menschenrechte auf die über 500.000 Frauen und Mädchen aufmerksam gemacht, die Jahr für Jahr Opfer illegalen Menschenhandels werden. Mit kleinem Geld wird große Wirkung erreicht:

Ein weiteres sehr rührseliges Video, gesehen im fremdwoerterbuch, ist zwar nur animiert, bewegt dennoch zum Nachdenken. Ist es wirklich so einfach? Kann meine Unterschrift tatsächlich ein Menschenleben retten?

Amnesty International beweist, dass man mit ganz wenig ganz viel erreichen kann. Dass eine Unterschrift, eine Anteilnahme, selbst auch nur ein Gedanke an die Opfer von Folter, Missbrauch und Unterdrückung schon ein Schritt in Richtung Verbesserung ist.

.

(zur Ungarn-Kampagne: was passiert denn, wenn du die Lautstärke hochfährst?)

2 Antworten to “Werde Laut”

  1. stenographique 26/05/2010 um 10:13 #

    hier die perfekte schnittmenge aus lotto und social marketing, deine beiden lieblingsthemen – und ein beeindruckender spot aus den philippinen (auch das noch…) von BBDO:

  2. stenographique 01/06/2010 um 20:49 #

    und nochmal social business…
    die telekom hatte sowas ähnliches auf der cebit schon im einsatz – allerdings völlig platt und banal eingesetzt. das hier ist beeindruckend:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: