The Golden Door

17 Mrz

(via)

Na toll, verpasst. Gerade eingeschaltet und schon geflasht. Da ist eine Charlotte Gainsbourg, die zunächst kaum erkannt wird, eine Nina Simone, die mit ihrem Sinnerman das Herz höher schlagen lässt und Menschen, die durch Milch schwimmen. Arte zeigt „The Golden Door“ und erklärt: Sizilien, zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Eins mit der Natur und umgeben von den Geistern ihrer Vorfahren, bestellt die Bauernfamilie Mancuso seit Generationen das karge Land. Einzig Geschichten über die Neue Welt durchbrechen die harte Eintönigkeit ihres Lebens: von Kartoffeln so groß wie Kutschen und Bäumen, auf denen Goldmünzen wachsen. Da trifft Salvatore eine Entscheidung: Mit seinen beiden Söhnen und seiner Mutter will er über den Ozean ins Gelobte Land und in ein besseres Leben reisen …

Ich hätte früher einschalten sollen, schade!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: