Hirnschwäche

15 Feb

(via)

Auch wenn man sich noch so sehr konzentrieren will, schmatzende Sitznachbarinnen, 166 Seiten einfachster Stoff, der unlernbar erscheint und innere Unausgeglichenheit killen jegliche Bemühungen. Es ist ein Desaster! Man kommt nicht rück- geschweige denn vorwärts. Das bald gedachte Ende ist noch lange nicht in Sicht und trotz der wenigen Sonnenstrahlen erscheint der Himmel grau. Der Winter zieht sich und der immer wiederkehrende Wunsch zu flüchten ist ständiger Begleiter. Wieso geht es nicht voran? DDer Clip, über den ich eigentlich posten wollte, zu dem es allerdings nicht viel zu sagen gibt außer: beachtlich! hier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: